Herzlich Willkommen!

Schön, dass ihr hierhergefunden habt! Sicherlich seid ihr auf der Suche nach jemandem, der eure Hochzeit in bewegten Bildern einfängt.

Mein letztes Shooting: Nicole und Malo


Angebot und Preise

Natürlich ist es schwer, bei individuellen Angeboten feste Presise anzubieten. Wie viel ein Hochzeitsvideo kostet, hängt maßgeblich davon ab, für wieviele Stunden ihr mich bucht und wie lang am Ende der Film werden soll. Damit ihr aber in etwa abschätzen könnt, habe ich hier drei Beispielpakete aufgeführt, wie sie in der Realität aussehen könnten:


FAQ

  • Wir wollen außerhalb Hamburgs heiraten, fährst du uns hinterher?

    Ja, ich bin mobil. Wie wir dann die Anfahrtskosten abrechnen, klären wir am besten einem persönlichen Gespräch!

  • Können wir eines dieser Beispielpakete genau so buchen?

    Nein, zunächst einmal setzen wir uns zusammen, um über eure Vorstellungen zu sprechen. Unter Umständen kann es günstiger oder teurer sein. Die Zeit, die ich vor Ort bin ist der größte Faktor. Themen wie Drohnenaufnahmen, Anfahrt, o.Ä. spielen natürlich auch noch eine Rolle

  • Wie läuft das alles ab?

    Zuerst treffen wir uns einmal persönlich, entweder telefonisch, Videokonferenz oder irgendwo einen Kaffee zusammen trinken. Sendet dazu einfach das Kontaktformular ab, in dem ihr auch den Tag eurer Hochzeit angebt. Wir reden dann über das wo, wie, wann und besondere Wünsche Vorstellungen. Bis hier her ist alles unverbindlich und ihr könnt jederzeit kostenfrei abspringen. Wenn ich euch dann aber an eurem Ehrentag filmisch begleiten soll, halte ich mich insgesamt eher im Hintergrund auf und versuche so wenig wie möglich zu stören und schöne Momente und die Stimmung einzufangen. Während ihr dann hoffentlich am Strand in den Flitterwochen seid, beginnt für mich die eigentliche Arbeit: Sichten, sortieren, schneiden, Musik auswählen, Ton bearbeiten, Farben anpassen, rendern, und so weiter. Zum Schluss bekommt ihr dann euren Film auf einem Stick.

  • Wie lang wird am Ende der Hochzeitsfilm?

    Das kann ganz individuell ausfallen, je nachdem ob es nur ein kurzer Trailer von 2 Minuten vom kompletten Tag sein soll, oder aber die Trauzeremonie in voller Länge in „Echtzeit“. Aber bei einer gewöhnlichen Film, der den Tag ausgiebig zusammenfasst und alle wichtigen Momente einfängt, ist ein guter Richtwert: 1 Stunde = 1 Minuten Film.

  • Wie lange dauert es, bis das Video fertig ist

    Das hängt natürlich ganz vom Umfang ab. Ich versuche euch aber schnellstmöglich den Film zuzuspielen. Das schneiden, korrigieren und das „immer wieder draufschauen“ dauert im Schnitt 3 Wochen.

  • Machst du auch verschieden lange Versionen?

    Ja, und genau das halte ich auch für sinnvoll! Eine kurze Version zum zeigen oder hochladen auf sozialen Netzwerken (maximal 3 Minuten) und dazu eine lange Version, um auch in 20 Jahren nochmal ausgiebig in Erinnerungen schwelgen zu können.

  • Machst du auch Fotos?

    Ich habe mich zwar bewusst auf Videographie spezialisiert, komme aber aus der Fotografie. Also: Es ist möglich! Allerdings nur eine Sache pro Veranstaltung. Beides geht nicht.

  • Nur 20 Minuten für ein Video. Geht das nicht länger?

    Auch hier kommt es mal wieder nicht auf die Länge an! Ein Film der zu lang ist und in dem nicht viel passiert kann schnell ermüden. Ein längerer Film ergibt selten wirklich einen Mehrwert


Wer ich bin und was ich mache:

Moin! Mein Name ist Simon. Ich habe Medientechnik studiert und liebe es Momente einzufangen, den richtigen Blickwinkel zu finden und einen schönen Shot zu machen.


Eure Anfrage

Verfügbar
Gebucht
MDMDFSS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30